Was sind SEO-Texte?

SEO = „Search Engine Optimization“ = Suchmaschinenoptimierung

Bei SEO unterscheidet man zwischen:

transaktionsgetriebenen Suchanfragen: Ziel=Kauf Bsp.: Produktbeschreibungen informationsgetriebenen Suchanfragen: Lösung einer Fragestellung Bsp.: Blogartikel, E-Book

Der Sinn von SEO liegt darin, mit der eigenen Webseite möglichst weit oben in der Google Suche zu erscheinen. In SEO Texten werden relevante Keywords zu den Angeboten deines Unternehmens eingebunden und sinnvoll platziert und verteilt. Zu viele aneinandergereihte Keywords können sich allerdings wiederum negativ für das Ranking der Seite auswirken. Die Texte auf deiner Website sind ausschlaggebend für den Traffic, also für die Besucher. Nur gute SEO Texte sorgen dafür, dass immer wieder neue Besucher auf deine Seite kommen. Es lohnt sich also, die Texte von jemandem schreiben zu lassen um einen guten SEO-optimierten Text zu erhalten der maximalen Traffic auf deine Webseite bringt.

Ueber uns Seite

Hier geht es darum kurz und prägnant zu beschreiben, was das Unternehmen macht und vorallem einzigartig macht, wer dahinter steckt und was die Mission ist. Der Über uns Text ist ein weiterer wichtiger Touchpoint auf deiner Seite - nicht nur für Kunden sondern auch für potenzielle Mitarbeiter, Journalisten und alle die sich für dein Unternehmen und vor allem wer dahinter steckt, interessieren. Er macht das Unternehmen transparenter und durch die Über uns Seite kann Sympathie erzeugt werden.

Blogartikel

Ein Blog auf deiner Webseite eignet sich hervorragend um hochwertigen SEO-Content einzubauen in dem man Keywords in den Texten platziert. Aber Achtung! Besonders hier gilt: die Texte müssen gut geschrieben sein und gerne gelesen werden. Je mehr gute SEO-Texte auf deiner Webseite zu finden sind, desto höher das Ranking und die Sichtbarkeit deiner Webseite.

Ratgebertexte/E-Books

Ähnlich wie bei Blogartikeln verhält es sich hier meist um Inhalte die vorrangig informieren sollen. Es geht um die verständliche Aufbereitung eines Themas. Die Texte eignen sich ebenfalls sehr gut zur Platzierung von Keywords, sollten aber kurze und prägnante Formulierungen beinhalten und eine übersichtliche und lesefreundliche Struktur geben.

Produktbeschreibungen

Hier werden die Merkmale und Eigenschaften deines angebotenen Produkts beschrieben. Produktbeschreibungen dienen dazu über dein Produkt zu informieren aber vor allem auch um den potenziellen Kunden zu überzeugen und eine Kaufabsicht herbei zu führen. Das heisst eine Produktbeschreibung sollte sowohl vollständig und prägnant aber sein aber den potenziellen Kunden auch emotional abholen. Dies ist vor allem im B2C Bereich und im E-Commerce wichtig, gilt aber natürlich auch für Dienstleistungen oder Events.

Pressemitteilungen

Ziel einer Pressemitteilung ist es das Unternehmen so positiv wie möglich in der Öffentlichkeit darzustellen und dabei trotzdem sachlich zu bleiben (kein Werbetext!). Wichtig hierbei sind neben Sprache und Stil vor allem die inhaltliche Relevanz. Oft übernehmen Journalisten aufgrund Zeitmangel die Pressemitteilung 1:1 und schreiben sie nicht mehr oder nur wenig um. Aber nicht nur Journalisten, sondern auch Blogger und Influencer orientieren sich an der Pressemitteilung deines Unternehmens. Daher lohnt es sich eine Pressemitteilung professionell schreiben zu lassen.

E-Mails/Newsletter

Newsletter und E-Mail-Marketing stellen ein wichtiges Tool dar um dein Unternehmen oder deine Dienstleistung zu kommunizieren und zu vermarkten. Neben der Gestaltung sind hier die Texte das A und O - und hier unterscheiden sich Newsletter und E-Mail Marketing. Der Newsletter stellt eine regelmäßig wiederkehrendes Information dar, welche der Empfänger abonniert hat. Es geht also darum dem Empfänger einen Mehrwert und hochwertigen Content zu bieten. Die Texte dürfen daher auch ausführlicher und kreativer geschrieben sein. Beim E-Mail Marketing handelt es sich eher um zeitlich begrenzte Angebote, Aktionen und darum einen (Sales-)Funnel zu bauen. Dazu gibt es spezielle Formulierungen, die darauf abzielen den Empfänger direkt zu einer Handlung aufzufordern. Grundsätzlich geht es aber bei beiden Formaten darum, eine Handlungsaufforderung, also einen “Call-to-Action” zu platzieren um eine Conversion (bspw. Kauf eines Produkts oder Buchung einer Dienstleistung oder Klick auf Webseite/Blog etc.) zu erzielen.

Flyer, Broschueren

Bei Broschüren geht es darum über dein Produkt oder deine Dienstleistung zu informieren. Flyer werden im Unterschied zu Broschüren textlich eher kurz und knackig gehalten und sollen Lust machen auf ein Thema oder Produkt.In beiden Fällen geht es schlussendlich darum eine Handlung auszulösen (Beratung, Bestellung etc.). Insbesondere im Hinblick darauf, dass es sich um ein Print-Produkt handelt was nicht nachträglich geändert werden kann ist es wichtig hier professionelle und ansprechende Texte einzusetzen.